PROJECTS

 
ÁNGELA TRÖNDLE & PIPPO CORVINO

 




Getting Out of the Envelopes

Release 20.01.2017
cracked anegg records



Getting Out of the Envelopes



Ángela Tröndle – vocals, keys, effects, cigar-box-guitar
Pippo Corvino - guitars

"Ángela Tröndle und Pippo Corvino sorgen mit einer großen Liebe für die kleinen Details in bescheidener und dennoch vielschichtiger Form und mit Hilfe sich stetig steigernder weiter Spannungsbögen für einen intensiven Schauer nach dem anderen."
(Michael Ternai, mica)







 
SOLO


Ángela Tröndle live @ Popfest Wien 2014, Balkon des Wien Museum am Karlsplatz

Ángela Tröndle – vocals, keys, effects, cigar-box-guitar





 
LUNGAU BIG BAND & ÁNGELA TRÖNDLE


Foto Copyright © Markus Lackinger (jazzfoto.at)

THE INTENTIONAL INTERFERENCE IN A RECURRING DREAM
ist ein Programm bestehend aus 10 Kompositionen, das Ángela Tröndle 2015 für die
Lungau Big Band komponierte und arrangierte. Sie tritt dabei selbst als Sängerin und Dirigentin auf.



See more videos on my Youtube-Channel


 
LOVE AT FIRST, SECOND AND THIRD SIGHT
An Encounter between an eye and an ear

Daniel Domig - Animations-Film, Ángela Tröndle - Live - Musik
Dauer: 23:34, Premiere: Schikaneder Wien November 2014

TRAILER >LOVE AT FIRST, SECOND AND THIRD SIGHT< by Daniel Domig & Ángela Tröndle from Angela Tröndle on Vimeo.


 



DISCOGRAPHY

Debut-Album TIME OUT TIME
cracked anegg records 2012

SIR PRISE
Release 09.Mai 2014
cracked anegg records



THE LITTLE BAND FROM GINGERLAND



Ángela Tröndle – vocals, piano, effects
Sophie Abraham - cello, vocals, loops
Siegmar Brecher - bassclarinet
Philipp Kopmajer - percussion, vocals


Eine bizarre Songwelt, die mit luftigen Arrangements, Loops und skurrilen Texten zwischen Beschaulichkeit und musikalischem Irrwitz changiert."
(Otmar Klammer, Kleine Zeitung)

"Sängerin Ángela Tröndle und Cellistin Sophie Abraham wandeln, kongenial begleitet von Siegmar Brechers Bassklarinette und Philipp Kopmajers Schlagzeug, in ihren Popsongs durch Kammermusik und Kabarett, schrille Experimente und beseelte Balladen." (Matthias Wagner, Kronenzeitung)

> weitere Pressestimmen
> Hörproben
> CLICK to watch SIR PRISE - promo - VIDEO





Photo Copyright by Julia Wesely

 



L U N A * L A B

Line-up:
Ángela Tröndle – vocals, piano, songwriting
Wolfgang Zamastil: songwriting, vocals, instruments
Tobias Bilz - drums

LIVE: Ángela Tröndle - vocals/keys | Andreas Fürstner - guitar | Valentin Czihak - bass | Andreas Lettner - drums

Das Debüt-Album ist am 20.09.2013 bei Session Work Records erschienen. CLICK HIER für PRESSE-Material (Text, Fotos, Logo)
Mehr Musik & Infos auf unserer BANDPAGE.

DOWNLOAD ALBUM on iTunes



LIVE-VIDEOS: Dom im Berg Graz 2013: Part-time reality | By the fence
Orpheum Graz 2013: Nothing Wrong

 
SPiEL:DiEDA - eine ode an mich, dich und uns.
Eine Performance im Arnulf Rainer Museum in Baden b.Wien am 30.11.2012

| Ángela Tröndle - Musik | Mirjam Klebel - Tanz | Anna Holzer - Text/Performance |




 
Ángela Tröndle & MOSAIK
Spätestens seit dem Debüt-Album „Dedication to a city“, (2007) ist das Ensemble Ángela Tröndle & MOSAIK aus der österreichischen Jazzszene nicht mehr wegzudenken. Die Band war neben Konzerten im Inland in den letzten Jahren vermehrt auch auf internationalen Festivals zu Gast und präsentiert 2010 nun ihr neues Album Eleven Electric Elephants , bei dem ein zusätzliches Streichquartett die Kompositionen Tröndles erweitert. Musik, die sich einmal mehr im Spannungsfeld zwischen Improvisation und Komposition befindet, und eine erstklassige Interpretation des Ensembles, das mit Humor, Tiefgang und Abwechslungsreichtum packende Geschichten zu erzählen weiß.
click for Line-up

DISKOGRAFIE:

Ángela Tröndle & MOSAIK
"Dedication to a city"
cracked anegg records 2007

Ángela Tröndle & MOSAIK plus strings
ELEVEN ELECTRIC ELEPHANTS
cracked anegg records 2010

click to LISTEN to the music.



 
EUROPEAN JAZZ MOTION
Ángela Tröndle (A) - vocals, composition
Tobias Meier (CH) – saxophon, composition
Marek Talts (EST) - guitar, composition
Antti Kujanpää (FIN) – piano, composition
Mattia Magatelli (I) - bass, composition
Christian Winfeld Pedersen (DK) - drums, composition

Band-Website
Youtube

Debut-Album "Odysseia" erschienen im Oktober 2011 bei
PM records
CD-Bestellung per email












O LEBEN, LEBEN!
Eine Performance nach Texten von Rainer Maria Rilke

Titelsong O LEBEN, LEBEN!


" Ein mutiges, stimmungsvolles und berührendes Projekt! "
Christian Muthspiel

„Atmosphärische Verdichtung und das Umschiffen von Kitschfallen.
Ein großartiges Wechselbad von Ausgelassenheit und Melancholie!“
Matthias Wagner, Kronenzeitung Steiermark

[Gesamte Kritik]
Ángela Tröndle – idea & concept, vocals, violin
Valentin Czihak - bass, cello
Andreas Fürstner - guitar
Mirjam Klebel - dance

Uraufführung: Jazzwerkstatt Graz 2008


 

Weitere Ensembles, Projekte & Aufträge:


seit Dezember 2009:
Zusammenarbeit mit Rupert Huber (TOSCA)



MICHAEL LAGGERS AKROSTICHON

Michael Lagger (Komposition, Konzept, Leitung)
Tjasa Fabjancic - voice
Ángela Tröndle - voice
Patrick Dunst - reeds
Siegmar Brecher -reeds
Jan Balaz - reeds
Julian Pajzs - guitar
Hannes Oppel - bass trombone
Reinhold Schmölzer - drums
Michael Ringer - bass, electronics
Valentin Czihak - bass, cello

CD-Releases "AKROSTICHON" (2010) sowie "AKROSTICHON & CHOR" (2011) bei sessionworkrecords














Musikalische Leitung und Arrangement für
Pioneer TM - Ein Stück Kulturtheorie
(von Sarah Foetschl)

Forum Stadtpark Graz, August 2008




CHE GUELETTO - Lecture Performance

(in Verbindung mit der Teilnahme am Ring Award 2008 in Graz,
einem internationalen Wettbewerb für Regie und Bühnenbild)

bassgasse3: Sebastian König & Christian Grammel - Konzept & Idee
Wolfgang Zamastil - Cello, Komposition
Ángela Tröndle - Stimme / singender Jutesack

click for TRAILER



Oper Graz, Jänner 2008



Siegmar Brecher's Merry-Go-Round

Siegmar Brecher & Christoph Pepe Auer - reeds
Ángela Tröndle & Julia Fischer - vocals
Raphael Meinhart - vibraphon / marimba

seit Anfang 2007



"Inside Out" - Performanceprojekt von Maiken Beer

Maiken Beer - cello, concept
Gina Battistich - tanz
Ángela Tröndle - vocals, violin
Leo Riegler - electronics, clarinet

Jazzwerkstatt Wien, März 2007