Herbst 2017:

ÁNGELA TRÖNDLE & LUNGAU BIG BAND
The Intentional Interference in a Recurring Dream
LIVE - Tour 2017
02.10. - Budapest Music Center (Budapest, HU)
03.10. - Porgy&Bess Wien
31.10. - Festsaal Mauterndorf (Sbg)
01.11. - Kammgarn Hard (Vbg)
02.11. - ARGEKultur Salzburg



See more videos on my Youtube-Channel



Januar 2017:

ÁNGELA TRÖNDLE & PIPPO CORVINO
New Album "Getting Out of the Envelopes" OUT NOW!





Juni 2016

/// NEW VIDEO /// ÁNGELA TRÖNDLE & PIPPO CORVINO ///



Jänner 2016

NEW VIDEO online: LUNGAU BIG BAND & ÁNGELA TRÖNDLE
live @ Porgy&Bess December 2nd, 2015





Herbst 2015



August 2015

Ein kurzer Sommer-Gruß: Ich nütze die Konzert-freie Zeit, um ein Programm für die Lungau Big Band zu komponieren, Ende Oktober wird geprobt, kurz darauf folgen die Konzerte. Bin schon sehr gespannt und neugierig auf das Ergebnis und freue mich auf ein Wiedersehen bei den Konzerten! Termine auf der LIVE-Seite.


27.01.2015

Willkommen im Neuen Jahr - für mich beginnt es musikalisch mit einigen SOLO-Konzerten in Wien, aber auch das Film-Musik-Performance Projekt LOVE AT FIRST, SECOND AND THIRD SIGHT wird in Bälde sowohl in Wien als auch in Graz auf der Bühne zu sehen sein. Außerdem freue ich mich auf die Erweiterung des Solo-programms um meine großartige Band, das wird Ende April beim JeunesseX-Opening im Schwarzberg in Wien erstmals präsentieren werden. Später dann im Jahr, gegen Herbst, kommt noch eine ganz spezielle Herausforderung auf mich zu: ich wurde von der Lungau Big Band engagiert, ein Programm für sie und mit ihnen zu erarbeiten - live wird's das Ergebnis dann bei einigen Konzerten u.a. in Salzburg zu hören geben.


08.10.2014

THE LITTLE BAND FROM GINGERLAND ist im Finale des BAWAG PSK Next Generation Award 2014! Wir freuen uns sehr, eine von 5 ausgewählten Bands zu sein! Das Finale findet am Montag, 13.10.2014 im Porgy&Bess in Wien statt, wir freuen uns auf Eure Unterstützung!


19.09.2014

Nach einem wunderbar ereignisreichen Sommer (siehe Eintragung unterhalb) bringt mir der Herbst Konzerte mit der Little band from Gingerland in Österreich aber auch im Ausland (Ungarn, Finnland, Kroatien), 2 Konzerte mit Alfred Goubran in Kärnten und Wien sowie ein neues Musik & Film Projekt mit Daniel Domig, das beim Herbstklangfestival 2014 im Wiener Schikaneder uraufgeführt werden wird. Für Konzertdetails CLICK HIER



Ángela Tröndle live @ Popfest Wien, Balkon des Wien Museum am Karlsplatz


11.06.2014

Der Sommer steht bevor - und im Juli auch einige Konzerte in Wien, auf die ich mich schon sehr freue! Ganz besonders freute mich die Einladung des Popfest Wien, ein Solokonzert zu spielen: Das ganze wird am 24.Juli um 22:30 beim Wien Museum stattfinden. Außerdem werde ich am 31.Juli beim Literaturfestival O-Töne im MuseumsQuartier gemeinsam mit dem Schriftsteller und Musiker Alfred Goubran zu hören sein. Davor gibt's 2 Konzerte der Gingerland-Band, am 6.7. im Elektro-Gönner und am 23.Juli bei den WUK Platzkonzerten . Und außerdem endlich wieder ein LUNA*LAB Konzert mit ganzer Band: SA 5.7. beim Freihausviertelfest! Freue mich auf Euch!




01.04.14



THE LITTLE BAND FROM GINGERLAND
NEW ALBUM: SIR PRISE
RELEASE: 09.05.2014 cracked anegg records

Ángela Tröndle – vocals, keys, electronics, shruti-box
Sophie Abraham - cello, vocals, ukulele
Siegmar Brecher - bassclarinet, vocals
Philipp Kopmajer - drums, percussion


'Come on in, Sir Prise! Come be my guest! You want some wine, some food - or maybe just a little rest?'

CLICK to listen to music
CLICK to watch CD-RELEASE-promo-VIDEO


18.01.2014

New Videos online!
LUNA*LAB on BalconyTV Vienna
LUNA*LAB live @ Postgarage Graz 2013



Hier gibt's den FRÜHJAHR (1) - Newsletter nachzulesen: Neues Im Frühjahr (1)


20.09.13



L U N A * L A B
CALLING
RELEASE: 20.09.2013
Session Work Records

Ángela Tröndle – vocals, keys
Wolfgang Zamastil - songwriting, vocals, instruments
Tobias Bilz - drums


Guests:
Siegmar Brecher (bassclarinet), Valentin Czihak (vocals), Tim Kroker (electronics), Jan Terstegen (guitar)

CLICK to listen to music
Aktueller Artikel: MICA
ALBUM on iTunes


05.09.2013

Hier gibt's den HERBST (1) - Newsletter nachzulesen: Neues im Herbst (1)


09.06.2013

Hier gibt's den SOMMER (1) - Newsletter nachzulesen: Neues Im Sommer (1)


02.05.2013

Hier gibt's den MAI-Newsletter nachzulesen: Neues Im Mai 2013


06.04.2013

Hier gibt's den April-Newsletter nachzulesen: Neues Im April 2013


18.03 2013

Auf der MICA-Seite wurde letztens ein sehr schönes, ausführliches Porträt über mich und mein musikalisches Schaffen veröffentlicht! Online nachzulesen kann man dieses HIER . Außerdem freue ich mich sehr auf die bevorstehende LUNA*LAB - Wien-Premiere am 28.3.13 in der FREISTUNDE in der MICA im 7.Bezirk in Wien.


28.02 2013

Hier gibt's den FEB-Newsletter nachzulesen: Newsletter FEB (2) 2013


06.01 2013

Hier gibt's den JAN/FEB-Newsletter nachzulesen: Newsletter JAN/FEB 2013


17.12.2012

Ein sehr ereignisreicher, schöner Herbst liegt hinter mir: im Oktober & November einige Konzerte der Little band from Gingerland in Wien, Kärnten, Tirol und München, die Uraufführung des Performance-Stückes SPiEL:DiEDA am 30.11. im Arnulf Rainer Museum in Baden, wo wir auch zwei Video-eindrücke eingefangen haben, und am 14. Dezember dann das letzte und 26.Gingerland-Konzert für 2012 im urigen Wiener Jazzclub ZWE. Außerdem einiges an Planungs- und Promoarbeit für mein Pop-Projekt LUNA*LAB, das im kommenden Jahr ein erstes Album herausbringen wird. Dazu gibt's eine Miniatur-Vorschau als Video, sowie der Hinweis auf die LIVE-premiere von LUNA*LAB in klein, feiner akustik-Besetzung gemeinsam mit Andreas Fürstner (guitars):
Freitag, 11.Jänner 2013, Dom im Berg GRAZ im Rahmen der Jazzredoute.

Detailinfos gibt's auch in meinem aktuellen Newsletter zu lesen: Newsletter Dezember 2012



21.10.2012

Ein kleiner Video-gruß: eine Vorschau auf ein neues Performance-Stück.
Was, Wann und Wo erfährt man im Video...





27.09.12

. . . und schon ist er wieder vorbei, der Sommer,und ich wieder mittendrin in den Vorbereitungen und Nachbereitungen schöner neuer Projekte, Neu-probieren und Um-probieren von bereits bestehenden feinen kleinen Bands, vieles zu hören in den Herbst-Konzerten, vor mir liegend, und die neue, in Köln aufgenommene Musik, die bald auch in Eure Ohren gelangen soll, an der wird auch schon gefeilt. . .

Meine musikalischen Ideen zu Mirjam Klebels Tanz-Solo "BLICKSCHICHTEN" habe ich auch bereits fertig aufgenommen, einen kleinen Vorgeschmack kann man bereits hier hören:


Das ganze Stück, in dem auch noch Audio-Interpretationen von 5 anderen KünstlerInnen zu hören sein werden, wird am 16.Oktober in der ARGE in Salzburg beim Tanzhouse-Festival uraufgeführt werden.


06.08.12


Mitten im Sommer ein kurzes Update bzw. eine kleine Vorschau:

Furios&Kurios : Einen sehr schönen neuen Artikel über die Little band from Gingerland gibt's online zu lesen im deutschen webmagazin zoolamar .

Im Juli hatten wir mit der Little band from Gingerland zwei sehr stimmungsvolle Konzerte, einerseits in Graz am Mariahilferplatz und andererseits vor der Gießenbachmühle in St.Nikola/D (OÖ). Im August und September gibt es beinahe eine Konzert-pause, die ich für einige neue Projekte bzw. deren Vorbereitung nütze:

2008 sowie 2009 hatte ich bereits das Vergnügen einer Zusammenarbeit mit dem in Köln lebenden Cellisten, Multi-instrumentalisten und Songwriter Wolfgang Zamastil ; nach etwas längerer Pause haben wir nun beschlossen, die Sache wieder anzugehen und ein kleines aber feines Pop-album aufzunehmen. Einen kleinen musikalischen Vorgeschmack gibt's bereits online, ein Song, der von der Aufnahme-session 2009 stammt:



Außerdem freue ich mich auf eine herbstliche Zusammenarbeit mit der Tänzerin Mirjam Klebel:
zum einen werde ich bei ihrem Soloprojekt "BLICKSCHICHTEN" musikalisch involviert sein, zum anderen mit ihr gemeinsam sowie der Schauspielerin Anna Holzer ein neues interdisziplinäres Performance-stück konzipieren und einstudieren, das im November in Wien sowie in Baden uraufgeführt werden wird.

Richtige Details zu all dem gibt's dann ab Oktober!
So long - einen schönen Restsommer und eine angenehme Brise wünsche ich!



April 2012




Die Little band from Gingerland freut sich sehr über den
Ö1-Pasticcio-Preis
für unser Album TIME OUT TIME!

Die Jurybegründung gibt es hier zu lesen: CLICK!

Außerdem sind in den letzten Wochen einige Rezensionen und Artikel reingeflattert, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:
Die Wiener Zeitung etwa schrieb: "Tröndles "Little Band from Gingerland" erweist sich aber nicht nur durch ihre große Wirkmacht in der Nuance, sondern auch stilistisch als Raumwunder." Im Kurier war folgendes zu lesen: "Ángela Tröndle und Sophie Abraham gelingt ein im besten Sinn verspieltes Album - mit feinen Songs, tollen Stimmen und dem warmen Ton von Cello & Klarinetten."

Der gesamte Artikel der Wiener Zeitung ist
HIER online nachzulesen, weitere Rezensionen unter dem obigen Link "Aktuelle Presse" zu finden!



16.02.12



The little band from Gingerland
TIME OUT TIME
RELEASE: 9.3.2012

Ángela Tröndle – vocals, piano, effects
Sophie Abraham - cello, vocals, loops


Guests:
Siegmar Brecher (bassclarinet) / Philipp Kopmajer (percussion, vocals)


CLICK to listen to music..
CLICK to download CD-cover

Aktueller Artikel: MICA


15.01.2012

Wir stehen kurz vor der Fertigstellung des ersten Albums der "Little Band from Gingerland"!
Die Studioarbeit haben wir im Dezember erfolgreich hinter uns gebracht, die Grafik ist schon fast fertig und in Bälde wird dann noch gemischt; am 9.März erscheint die CD dann bei cracked anegg records !
Gefeiert wird dann natürlich auch in Form von Konzerten, die Termine dazu gibt's HIER

Außerdem möchte ich Euch auf ein neues Video hinweisen:
eine Spezial-Version von Paul McCartney's "Blackbird", aufgenommen am 20.Oktober 2011 in der Ö1 Sendung "Nachtquartier" bei Helmut Jasbar, der hier auch auf der Gitarre zu hören ist.




18.08.2011

Nach einigen entspannten Sommerwochen nun wieder ein Lebenszeichen von meiner Seite - und das in Form eines Videos!
Der Text zu "deep dark green" entstand Anfang Juli am Packer Stausee (Steiermark).



Außerdem lade ich Euch herzlich zu den bevorstehenden Konzerten von The little band from Gingerland ein!
Detailinfos gibts auf der Seite Live-Events

24.August - 19.30h - Generalihof Graz
02.September - 14.00h - Montmartre Festival Wien Türkenschanzpark
23.September - 19.00h - Straßengler Herbstklänge, Judendorf-Straßengel
24.September - 20.00h - Mikes Werkstatt Wien
29.September - 19.00h - Galerie Mana Wien
01.Oktober - 21.30h - Jeunesse Tag im MQ Wien

Ich hoffe, da ist für jeden ein passender Termin dabei und freu mich auf ein Wiedersehen!


11.07.2011

Spannende Konzerte mit The little band from Gingerland bei der Jazzwerkstatt Graz, dem Styraburg-Fest in Steyr sowie der 'Mikes Werkstatt' in Wien liegen hinter mir, aber auch ein sehr schöner Abend mit MOSAIK am Badeschiff in Wien ende Mai. Im Juni freute ich mich über eine erstmalige Zusammenarbeit mit dem LILA LOTUS Double Trio , geleitet von Uli Soyka , ein sehr schöner Konzertabend in der Kreuzbergs Theaterbar in Wien war das Ergebnis.

Derzeit ist nun etwas Ruhe angesagt, meine konzertante Sommerpause endet dann am 12. / 13. August mit zwei Konzerten von Michael Laggers AKROSTICHON (Graz und Klagenfurt), das Ensemble veröffentlicht diesen Herbst bereits seine zweite CD!

Ab mitte August wirds dann für die Gingerland-Band auch wieder Zeit die Bühnen zu erobern, ich freue mich über einige bereits fixierte Auftritte im restlichen 2011-er Jahr (siehe Live-Events) und werde Euch dann auch bei Zeiten wieder mittels Newsletter informieren!

Bis dahin einen schönen Sommer!


23.März 2011

Ich blicke auf einen sehr schönen und erfolgreichen Februar zurück, der mir unter anderem einen Auftritt in Oslo bei den European Jazz Nights brachte, die Uraufführung eines meiner neuen Stücke bei der Jazzwerkstatt Bern, zwei Konzerten mit MOSAIK+strings in Wien und Kärnten und ein erfreuliches Presseecho:
Ein Artikel von Andreas Felber im Standard sowie eine schöne Erwähnung meiner "Berner Komposition" in Der Kleine Bote.
Von 07.-17.März war ich dann mit dem Ensemble European Jazz Motion in Estland und Finnland auf Tour, wo wir auch unser Debüt-Album aufgenommen haben! Ein zweiter Winter mit vielen schönen Erlebnissen und musikalischen Momenten.

Und zuletzte noch Konzertankündigungen:

DO 31.März - The little Band from Gingerland @ Musikwerkstatt Wels im Soundtheatre
SA 02.April - The little Band from Gingerland @ Mike's Werkstatt Wien
DI 05.April - The little Band from Gingerland - opening performance Konzert @  Jazzwerkstatt Graz


Und wenn wir schon bei den Werkstätten sind - gesondert möchte ich nochmal auf das bevorstehende
Jazzwerkstatt Graz Vol.5 Festival hinweisen:
05.-10.April 2011 - jeweils ab 19.30h im Orpheum Extra !!
Es erwartet uns wieder ein buntes und vielseitiges Programm.


MOSAIK + Strings on Tour!

Donnerstag, 24.Februar 2011 - 20.30h @  Porgy & Bess Wien
Freitag, 25.Februar 2011 - 20.00h @ 
Kulturforum Amthof Feldkirchen


Elektrische Elefanten im Salon

Am Freitag, 21.Jänner 2011, bin ich bei Johann Kneihs in der Ö1 - Sendung Jazztime zu Gast.
Wann? 19.00h, ab 19.30 auf Radio Ö1
Wo? ORF Radiokulturcafé Wien, Argentinierstraße 30a
Was? Gespräche und live-Musik, in den Besetzungen:
MOSAIK im Trio sowie mein brandneues Duo-Projekt
The little Band from Gingerland , gemeinsam mit Sophie Abraham.
Der Eintritt ist FREI, ich hoffe, euch zahlreich zu begrüßen!
Mehr Infos unter diesem Link


01. November 2010

Herbstkonzerte

Im Zuge einer Konzertreise nach China spielte ich mit MOSAIK Anfang Oktober 4 Konzerte in Peking, die allesamt sehr erfolgreich verliefen; wir verbrachten dort eine sehr spannende Zeit, und ich bedanke mich nochmals für die gute Zusammenarbeit beim österreichischen Kulturforum in Peking sowie beim Nine Gates Jazzfestival.

Am 20. November steht nun das CD-Release Konzerte des Ensembles Akrostichon, geleitet von Michael Lagger , im Orpheum Extra Graz in Graz auf dem Programm, bei dem ich als Sängerin mitwirke. An diesem Abend wird der Vibraphonist Flip Philipp im Ensemble zu Gast sein, und es wird außerdem einige Uraufführungen zu hören geben, unter anderem ein Stück von mir.

Außerdem erreichte mich vor kurzem die gute Nachricht, dass ich vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung sowohl ein Arbeitsstipendium als auch einen Würdigungspreis für meinen Studienabschluss erhalte. Ich freue mich sehr über diese Unterstützung!

Und zuletzt noch ein Live-Video vom April 2010, aufgenommen im Studio des ORF Wien:
"Snapshot No 1." - eine Komposition, die ich im Februar 2010 schrieb.

Auf meinem Youtube-Kanal gibts weitere Live-Videos zu sehen, unter anderem von unserem Konzert in Mexico City im März 2010.




20. Juli 2010

Nach der erfolgreichen Wien-Premiere des neuen Programms von MOSAIK+strings im Radiokulturhaus Wien Anfang Mai, einem gelungenen Projekt Anfang Juni beim Feldkirchfestival , sowie einem sehr sommerlichen Open-Air Konzert von MOSAIK + strings beim Celje Jazzfestival (click hier für Bilder), freue ich mich nun über einen etwas ruhigeren Sommer.

Ich freue mich aber auch über einen kürzlich entdeckten, sehr schöne Artikel von Hartmut Schütz in den Dresdner Neuesten Nachrichten ; ein kurzes Zitat daraus:

"Diese Musik ist ausschweifend, ohne abzuschweifen, bricht selbst in leisen Augenblicken unbändig hervor und rückt einem mit einer Intensität auf den Pelz, die alle Aufmerksamkeit will."

Original-Artikel als pdf



26. April 2010

Unser nächstes Konzert:
Ángela Tröndle & MOSAIK plus strings
Donnerstag, 6.5.2010, 19.30 h im Großen Sendesaal des Radiokulturhaus Wien

Wienpremiere unsres neuen Programms ELEVEN ELECTRIC ELEPHANTS


Und jetzt noch eine kurze Zusammenfassung der Monate März und April: von 14.-21.März fand unsre kleine aber feine Mexiko-Tour statt, bei der wir 4 Konzerte spielten, 3 davon in Mexiko City. Der große Abschluss-Höhepunkt war unser Open Air Konzerte im CENART vor 3200 enthusiastischen jungen MexikanerInnen. Ein Erlebnis, das wir wohl nicht so schnell vergessen werden..

Wieder in Österreich stand schon die 4.Jazzwerskstatt Graz vor der Tür, die vom 23.-28.März im Orpheum Extra stattfand, und wieder ein großer Erfolg war. Ich selbst stand mit 2 Ensembles auf der Bühne: zum einen mit meinem internationalen Sextett European Jazz Motion sowie mit dem Jazzwerkstatt Graz Composers Ensemble, das an diesem Abend Musik von Klaus Dickbauer spielte, der auch als Solist und Leiter mit dabei war.

Und schlussendlich unsere Reise nach Asien , bei der die erste Station eigentlich Kirgistan hätte sein sollen; da am Tag unserer Anreise dort jedoch eine Revolution stattgefunden hat, und wir glücklicherweise in letzter Minute von der österreichischen Botschaft in Astana (Kasachstan) gewarnt wurden, buchten wir unsere Weiterreise in Istanbul kurzfristig nach Almaty (Kasachstan) um, wo wir die folgenden 5 Tage verbrachten um am 11.April dann unser Konzert zu spielen, das ein voller Erfolg war.

Zurück in Österreich begann ich mit 2 Auftragskompositionen bzw. Arrangements:
das Jazzwerkstatt Graz Composers Ensemble wird für ein Konzert bei der Kasematten - Eröffnung in Graz um Bosnische MusikerInnen erweitert, unter ihnen die Sängerin Natasa Mirkovic de Ro, und ich wurde beauftragt, 2 bosnische Volkslieder für ebendiese Besetzung zu arrangieren. Weitere Arrangements kommen von Johannes Berauer sowie Phil Yaeger. Uraufgeführt wird das ganze am
FR, 07.Mai 2010 auf der Kasemattenbühne am Schlossberg in Graz.


08. März 2010

Nach 3 sehr schönen und erfolgreichen Cd-Präsentationskonzerten in Graz und Vorarlberg freue ich mich auf die bevorstehende Konzertreise nach Mexiko , wo wir insgesamt 4 Auftritte im Trio in unterschiedlichen Locations spielen werden, unter anderem beim EUROJAZZ Festival in Mexiko City.

Fotos von unserem CD-Präsentationskonzert am 4.3.10 beim Fat Tuesday im Orpheum Graz, gemacht von Peter Purgar, gibts unter diesem Link.

Außerdem noch eine Vorankündigung: von 23.-28.3.2010 findet im Orpheum Extra in Graz die 4.Jazzwerkstatt Graz statt! An 6 Abenden wird es wieder jeweils 3 unterschiedliche Ensembles zu hören geben, ich werde am Samstag, 27.3. mit meinem Ensemble European Jazz Motion sowie mit dem Ensemble Jazzwerkstatt Graz Composers zu hören sein.


19.Jänner 2010
Willkommen auf meiner Website, Willkommen im neuen Jahr, das einiges an Neuigkeiten mit sich bringt. Ich blicke auf ein ereignisreiches Jahr 2009 zurück, und freue mich gleichzeitig auf die vielen bevorstehenden musikalischen Aktivitäten 2010. Ganz besonders aber auf den Release meines zweiten Albums:

Ángela Tröndle & MOSAIK plus strings

ELEVEN ELECTRIC ELEPHANTS
cracked anegg records
VÖ 12.02.2010
Hörprobe&Bestellung
Pressetext:
Auf ihrem neuen Album „eleven electric elephants“ wagt sich die Bandleaderin in ihrer Kompositionstätigkeit einen Schritt weiter und vergrößert die Klangfarbe des Quintetts um ein Streichquartett. So eröffnet sich dem Zuhörer eine neue musikalische Welt. Bei dieser Aufnahme reifen die klassische Vorbildung und die eigentlichen musikalischen Wurzeln Ángela Tröndles zu spannenden neuen Klangvorstellungen heran. Die großartige Interpretation des Ensembles ist im weiten Feld zwischen Improvisation und Komposition angesiedelt und weiß die musikalischen Geschichten mit viel Humor und Tiefgang zu erzählen.





28. August 2009
Nach ein paar sehr intensiven und inspirierenden Probetagen und einem sehr schönen Konzertabend im Grazer Generalihof freue ich mich nun auf die bevorstehenden Aufnahmen mit MOSAIK, die Anfang September im Schloss Weinberg (OÖ) stattfinden werden.
In zwei Phasen werden wir unser neues Programm einspielen: zum einen neue Stücke in der Quintett-besetzung, zum andren aber auch Kompositionen, bei denen das Ensemble um ein Streichquartett erweitert werden wird; eine neue Klangfarbe also, die sich, wie wir in den letzten Tagen schon erfahren durften, sehr schön in die Kompositionen einfügt.
Das Album wird Anfang nächsten Jahres bei cracked anegg records erscheinen und im Rahmen einer Cd-Präsentationstour vorgestellt werden.

Außerdem freue ich mich sehr, vom Land Steimark für das restliche Jahr 2009 ein Arbeitsatelier im RONDO in Graz zur Verfügung gestellt bekommen zu haben.


WIENPREMIERE :

Photobucket

Theater des Augenblicks
Edelhofgasse 10 - 1180 Wien
Stadtplan

Eintritt: 10€ (Studenten/Schüler) / 12€ (Regulär)

15 Minuten Porträt über Ángela Tröndle
Regie und Buch: Monika Manoutschehri // Kamera: Oliver Sachs // Ton: Manuel Plätz
Kaspar Film München im Auftrag von SalzburgTV

PART 1



PART 2




04.01.09
Zum neuen Jahr gleich eine gute Neuigkeit:
Ángela Tröndle & MOSAIK wurde in das 2 jährige Förderungsprogramm New Austrian Sound of Music ,
initiiert vom MICA und dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten(BMeiA),
aufgenommen! Konkret bedeutet das vermehrte finanzielle Unterstützung von Konzerten im Ausland durch die Österreichischen Kulturforen bzw. Botschaften.
So we are ready to flyyy!!


23.12.08
Nach einem sehr gelungenem und stimmungsvollen Abend letzten Samstag im Grazer TaO! freue ich mich auch über eine sehr gute Kritik in der Steirerkrone, unter folgendem Link zu lesen:
O LEBEN, LEBEN! Kritik Kronenzeitung 23.12.08


Foto + Grafik Johannes Gellner


Samstag 20. Dezember 2008 20.00h
Theater am Ortweinplatz
Ortweinplatz 1 - 8010 Graz
Eintritt: 7/10 €

Ángela Tröndle - Stimme, Musik, Konzept
Mirjam Klebel - Tanz
Valentin Czihak - Bass / Cello
Andreas Fürstner - Gitarre / Loops
Philipp Kopmajer - Drums


" Ein mutiges, stimmungsvolles und berührendes Projekt! "
Christian Muthspiel







Am 22.,23. & 24. Dezember 2008 um 9.45h
werde ich auf Radio Österreich 1 in der Sendung Radiokolleg / Musikviertelstunde über meine persönlichen Wünsche und Träume sprechen.


16.10.2008

Nach einer sehr produktiven und schönen Sommerzeit melde ich mich nun mit einigen Herbst-Neuigkeiten:

Kasper Film München hat im Auftrag von SalzburgTV ein 15 minütiges Porträt über mich gedreht, das nun in den kommenden 6 Tagen mehrmals täglich ausgestrahlt werden wird. Für alle Nicht-Salzburger sei hinzugefügt, dass das Porträt auch über die Live Stream - Funktion der Homepage von SalzburgTV beinahe im 2 - stunden-takt anzusehen ist. Details zu den Sendezeiten ebenfalls auf www.salzburgtv.at
Ich würde mich über hohe Einschaltquoten freuen!


04.07.2008

..dieser Sommer und was er mit sich bringt..


Zu allererst eine Konzertankündigung:

13. Juli 08 - Ángela Tröndle & MOSAIK beim Jazzfest Wien
Rathaus / Arkadenhof Open Air, Eintritt Frei!



Vom 21.-28.Juni hatte ich das Ehre als "Student Representative" die Jazzabteilung der Kunstuni Graz beim 18. IASJ - (International Association of Schools of Jazz) - Meeting in Riga zu vertreten.
MusikerInnen aus 22 Nationen trafen sich um eine Woche Musik zu machen, Erfahrungen zu sammeln und auch ein wenig zu feiern.

Zurück in Österreich stehen 3 uni-freie Monate bevor, und damit auch wieder einige neue Projekte und Pläne:
Vom 14.-19.Juli werde nehme ich beim JIMS-Workshop in Salzburg teil, als Kompositionsstudentin von Lisa Bielawa.

Für die Erstaufführung des Theaterstückes Pioneer TM von Sarah Foetschl im Forum Stadtpark Graz wurde ich beauftragt, Musik zu schreiben bzw. arrangieren. Aufführungen sind am 29.,30.,31. August 08.

Und last but not least werde ich von 9.-16.September in Berlin sein um erste Aufnahmen für die neue Formation AFTERGLOW (mit Valentin Czihak (Bass) und Wolfgang Zamastil (Gitarre / Cello)) zu machen.


22.04.2008

Es ist vollbracht!

Die 2. Jazzwerkstatt Graz vom 11.-17.April ist mehr als erfolgreich über die Bühne gegangen - eine spannende, intensive und ereignisreiche Woche liegt hinter uns... nun der Versuch wieder zurück ins "normale" Leben zu finden.

Ich kann zufrieden auf die Welt-premiere meines Projektes "O LEBEN, LEBEN!" zurückblicken, Stimmungen dazu können unter folgendem LINK erblickt werden, den "O LEBEN, LEBEN!" - Titelsong gibts auf der
PROJECTS-Seite zu hören.

Auch sonst war diese Woche eine Woche der Premieren - meine erste Big Band Komposition wurde am 14.04. von der BIGBAND.Jam uraufgeführt, am letzten Abend durfte ich mein Dirigier-Debüt hinter mich bringen.
Auf diesem Wege auch nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, die involviert waren, an das immer so zahlreich erschienene Publikum und die vielen Helfer im Hintergrund.



21.03 2008

In diesen Tagen dreht sich hier alles um die bevorstehende 2.Jazzwerkstatt Graz die vom 11. - 17.April im Theater am Ortweinplatz stattfinden wird. Auch in diesem Jahr bin ich wieder sowohl organisatorisch als auch musikalisch beteiligt, und sitze am End-schliff einiger neuer Kompositionen für das cook [KUG] composers ensemble und die KUG Big Band.

Weiters wird am 16.März 08 um 20.00h bei eben dieser Veranstaltung mein neues Projekt vorgestellt und uraufgeführt werden:

O LEBEN, LEBEN!
---
Vier Menschen auf einer Bühne.
Nein – eigentlich sind es fünf.
Einer jedoch ist nicht sichtbar, nur durch seine Schilderungen des Lebens präsent und hörbar.
Die vier Sichtbaren lassen die Worte wirken.
Und aus ihren Instrumenten fließen Klänge
und Bewegungen aus ihren Körpern
- und sie leben das Leben.
Diese wunderliche Zeit.


Eine Performance nach Texten von Rainer Maria Rilke.
Plakat (c) ángela tröndle



27.02.2008

Nach einer sehr schönen und erfolgreichen Februar-Tournee mit "MOSAIK" nun wieder zurück im frühlingshaften Graz...

Weiters eine aktuelle Pressemeldung: auf www.jazzdimensions.de, der größten deutschsprachigen Online-Jazz-Plattform gibt es ein Interview zu lesen, das Christian Salentinig mit mir führte.



29.12.2007

"... Ángela Tröndle, eine der interessantesten Musikerinnen des Landes fällt dennoch besonders auf. Mit ihrer Debüt-Platte, die auf erfrischende Weise einen New York - Aufenthalt verarbeitet, hat sie nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Eine geglückte Verbeugung vor der wirklichen Jazzhauptstadt New York, ganz unprätentiös"
Mit diesen Worten wurde mein Debüt-Album "Dedication to a city" auf Platz 1 bei dem diesjährigen
"Best of Jazz-Neuerscheinungen" - Rankings des Steiermark-Falters gewählt!

Weiters hat mich die Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz für die Ö1 - Talentebörse vorgeschlagen. Ein Porträt über mich und meine meine Musik gibt es auf der Ö1 - Homepage nachzulesen.



25.09.2007
Ich freue mich sehr nun auch offiziell mitteilen zu dürfen, dass ich von der Salzburger Landesregierung das Jahresstipendium für Musik erhalten habe!
Die Jury, bestehend aus Petra Hinterholzer, Hannes Eichmann und Renald Deppe begründete folgendermaßen:

"Ángelas Tröndles Arbeiten und Konzepte auf dem Gebiet der improvisierten Musik beeindrucken durch originelle Klangsprache, musikalische Bandbreite und fundiertes handwerkliches Können. Text und Musik gehen eine wunderbare Symbiose ein. Ihr bisheriger künstlerischer Werdegang lässt einen kreativen Schaffensprozess erwarten."

Die Preisverleihung (nur für geladene Gäste) findet am 21.November 2007 ab 18.00h in der Residenz Salzburg statt.



25.05.07
„Ángela Tröndle & Mosaik“ Debut – Album „Dedication to a city“ OUT NOW !

„Dieses Ensemble transportiert in einer unglaublichen Eleganz und Klarheit alles das, was ein musikverwöhntes Ohr zu hören wünscht. Ángelas Stimme betört subtil, emotionell mit Geist und unglaublichem Charme in absolut internationalem Format. Ihre Kompositionen und Texte ersticken aufkommende Langeweile im Keim. Siegmars Stimme an den Reeds bereichert die Klangebene mit ehrlicher Empfindsamkeit für das Ganze, durch farbenreiches Solo- und Sidemendasein. Wehe, wenn man ihn frei laufen lässt! Die Rhythmusgruppe lässt die Solisten so fliegen, wie man sich das als Solist eben nur wünschen kann und da weiß ich, wovon ich spreche. Danke ! Österreich hat endlich wieder einmal etwas, worauf es wirklich stolz sein darf ! Wer diese Band versäumt, ist selber schuld!“

Klaus Dickbauer

listen and order“